Die Dreieichbahn bei Frankfurt am Main / Germany
Link zur Stadt Dieburg

Home | Stationen | Dieburg


Nach einer Länge von 23,5 km endet die Strecke der Dreieichbahn bei Bahnkilometer 30,3 in Dieburg am alten Bahnhofsgebäude. Hier besteht Anschlussmöglichkeit an die Rhein-Main-Bahn, die zwischen Mainz / Darmstadt und Aschaffenburg verkehrt.

Das Bahnhofsgebäude ist ein Kulturdenkmal der Stadt Dieburg und wurde in der Zeit von 1861 bis 1863 von der Ludwigsbahngesellschaft erbaut. Die Strecke der Rhein-Main-Bahn wurde bereits im Jahre 1858 in Betrieb genommen.

Der Bahnhof stellt aus eisenbahntechnischer Sicht keine Bedeutung mehr dar. Im linken Nebengebäude befindet sich ein kubanisches Restaurant und im Bahnhof selbst wohnen zwei Familien.

Bis April 2005 wurde der Bahnhof sowie das Bahnhofsumfeld umfangreich modernisiert.

[ Zum Seitenanfang ]