Die Dreieichbahn bei Frankfurt am Main / Germany
Link zur Stadt Dreieich
Bildergalerie | Historie | Modernisierung | Stationsplan

Home | Stationen | Dreieich-Buchschlag | Bildergalerie


 

Das alte Empfangsgebäude Buchschlag-Sprendlingen.
Blick vom Bahnsteig 2 (S-Bahn-Bahnsteig) auf den ein-fahrenden GTW der Dreieichbahn.
Und der Blick vom Bahnsteig 1 (Dreieichbahn-Bahnsteig) auf die Einfahrt des älteren BR 628.
Der Blick vom Bahnübergang zum Bahnsteig der Deieich-bahn. Rechts das Bahnkilometerschild 0,0 - dem Beginn der Strecke.
Von Buchschlag führt die L3262 an Zeppelinheim vorbei zum Flughafen Frankfurt am Main. Die Straße führt über den Bahnübergang. Aufgrund des starken Nord-Süd-Zugverkehrs zwischen Frankfurt a.Main und Darmstadt sind die Schranken, zum Ärgernis der Autofahrer, sehr lange geschlossen. Gegenüber vom alten Bahnhof befindet sich die Einfahrt zur P+R-Anlage.
Der Blick auf den Abgang zu den Bahnsteigen auf der Seite des alten Empfangsgebäudes.
Der Bahnsteig 1 der Dreieichbahn mit dem alten Perron-Schutzdach.
Der Blick von dem Bahnsteig 1 zur Überdachung der Treppe welche zur Bahnsteigunterführung führt.
Details vom alten Perron-Schutzdach auf dem Bahnsteig 2.
Detailaufnahme von einer der gußeisernen Säulen.
Der Bahnsteig der S-Bahnen zwischen Darmstadt und Frankfurt am Main. An Bahnsteig 2 fahren die S-Bahnen Richtung Frankfurt, an Bahnsteig 3 Richtung Langen/Darmstadt.
Unter den Gleisen: die Bahnsteigzugänge.
Links der Aufgang zur Dreieichbahn. Rechts der Ausgang Richtung Buchschlag.
Die westliche Rampe. Mit einem Neigungswinkel von 6% erfüllt der Bahnsteigzugang behindertengerechte Bestimmungen.

 

[ Zum Seitenanfang ]